Pilates

PilatesWas ist Pilates – oder besser, wer war Pilates?


Joseph Pilates wurde 1880 in der Nähe von Düsseldorf geboren. Als Kind war er mehr krank als gesund, aber fest entschlossen, dies zu ändern. Im Alter von 14 Jahren konnte er dann Modell für Anatomie-Zeichnungen stehen. Auf seinem weiteren Lebensweg arbeitete er u.a. als Berufsboxer, als Selbstverteidigungslehrer bei Scotland Yard und der Hamburger Polizei sowie in der Rehabilitation von Kriegsverletzten.
1926 wanderte er nach Amerika aus. Er ließ sich von östlichen Disziplinen wie Tai Chi und Yoga beeinflussen, aber auch von westlichen Entwicklungen im Fitnesstraining.

„Wenn man mit 30Jahren steif und formlos ist, dann wirkt man „alt“.
Wenn man mit 60 Jahren geschmeidig und stark ist, dann wirkt man „jung“.“

Was ist Training nach Joseph Pilates?


Pilates ist eine Methode, den menschlichen Körper erfolgreich und mit großer Konzentration zu trainieren, ohne Bodybuilding zu betreiben.

Jeder profitiert vom Pilates-Training.
Pilates-Training aktiviert die Muskulatur, beeinflusst zugleich die gesamte Körperstruktur günstig und schärft das Konzentrationsvermögen.
Pilates-Training ist die sehr persönliche Erfahrung, den eigenen Körper zu belauschen.
Pilates-Training ist eine ganzheitliche Methode, die die gesamte Lebensaktivität günstig beeinflusst.
Pilates-Training setzt körpereigene Glückshormone frei.

Was kann ich mit Pilates-Training erreichen?


Mein Körper wird neu geformt.
Ich bekomme ein Gefühl für meine Körpermitte, mein Zentrum.
Körperlich Problemzonen werden entschärft und neu strukturiert.
Balance und Koordinationsfähigkeit werden perfektioniert.
Muskeln werden gekräftigt.
Haltung und Beweglichkeit werden verbessert.
Ich entwickle mein Körperbewusstsein.

Turnen & Gymnastik

 

Die gemischte Turngruppe besteht seit über 30 Jahren und findet jeden Mittwoch von 19:45 bis 20:45 Uhr statt.
Mit Christiane Dickopf, der selbstständigen Physiotherapeutin aus Hartenfels, steht den Damen und Herren eine qualifizierte Übungsleiterin zur Verfügung.
Durch berufliche Fort- und Weiterbildungen fließen immer wieder aktuelle Übungsvarianten mit ins Programm ein. 


Schwerpunkte der Gymnastik sind:

  • allgemeine Beweglichkeit
  • Rückenschule, Dehn- und Stretchübungen
  • Gymnastik nach der Feldenkraismethode
  • Fascientraining
  • Rücken Qi Gong
  • Gymnastik mit verschiedensten Geräten z.B.: Reifen, Bälle, Igelbälle, Overbälle, Stäbe, Keulen, Theraband, Seile
  • Gleichgewichts-, und Koordinationsübungen u. v. a. m.
  • Herz-Kreislauftraining
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
  • jeden ersten Mittwoch im Monat ist Pezziballgymnastik

Gymnastikgruppe


Die Erhaltung der Gesundheit ist wesentliche Voraussetzung für ein unbeschwertes Leben – auch im Alter! Kommen Sie doch einfach mal zu einer Schnupperstunde vorbei.
Wir freuen uns auf Sie. Wenn Sie noch Fragen haben, wir geben gerne Auskunft:

Karin Schnug: Tel: 02626 / 6511
oder
Anne Spremberg: Tel: 02626 / 7875